Bündnis 90/Grüne Erlensee beraten Haushalt 2018

(pm/ea) – Am vergangenen Sonntag trafen sich B90/Die Grünen in Erlensee zu ihrer jährlichen Haushaltsberatung. Neben den Fraktionsmitgliedern nahmen an der Beratung auch der Vorstand der Grünen-Partei, das Magistratsmitglied der Grünen und weitere Grüne Mitglieder teil.

Die Fraktionsvorsitzende Renate Tonecker-Bös eröffnete die Sitzung mit einem kurzen Rückblick auf das vergangene Haushaltsjahr, um anschließend in den Haushalt für 2018 „einzusteigen“ „Für das kommende Jahr wurden und werden wichtige Weichenstellungen zu beschließen sein. Hier sei insbesondere die Kinderbetreuung genannt. Nicht nur im Kindergartenbereich, sondern insbesondere auch im Hortbereich müssen weiterhin große Anstrengungen unternommen werden. Wir werden dies auch in Zukunft weiter unterstützen“, so Tonecker-Bös.

Handlungsbedarf in einer ganz anderen Richtung sieht die Grüne-Fraktion in der Weiterentwicklung des innerörtlichen Radwegenetzes.

„Skeptisch bis kritisch sehen wir den Wunsch der CDU-Fraktion, den Hessentag noch in dieser Wahlperiode bis 2021 nach Erlensee zu holen. Ungeachtet der großen finanziellen Risiken ist dies vor dem Hintergrund einer möglichen Einheitsgemeinde Erlensee/Neuberg sicher nicht zielführend. Die Bürgerinnen und Bürger Neubergs sollten dann auch dazu befragt werden“, so Sylvia Ostermeyer.

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Haushaltberatungen stellt für Die Grünen der Klimaschutz dar. „Global denken – lokal handeln“: Das ist auch für Erlensee das Gebot der Stunde“ urteilt Renate Tonecker-Bös. Ein jährlich aufzustellender Energiebericht soll helfen, Energieeinsparpotenziale zu entdecken. Damit können Kosten eingespart und vor allem der CO2 – Ausstoß reduziert werden.

Weiterhin soll ein „Masterplan“ entwickelt werden, um dem bedrohlichen Anstieg des Insektensterbens, auch in unserer Stadt, entgegen zu wirken.

Schließlich wird sich die Grüne-Fraktion für weitere Grünflächen innerhalb der Ortslage einsetzen, „denn zu einem gelungenen städtebaulichen Konzept gehören auch Grün und Parkanlagen“ so abschließend die Fraktionsvorsitzende.

 

(Foto + Text: Erlensee Aktuell am 21. November 2017)

zurück

URL:http://gruene-erlensee.de/archiv-presse/expand/664989/nc/1/dn/1/